Bad Gastein: Kur- und Wintersportort inmitten des Nationalpark Hohe Tauern mit den Ortsteilen Bad Gastein, Badbruck und Böckstein / Anlauftal im Land Salzburg, Österreich liegt auf einer Seehöhe zwischen 900 bis 1.200m.

AKTUELLES: Dieses 360°Video zeigt die Schneeräumung in Sportgastein, Bad Gastein bei 3m Schnee am 11.01.2019

 

Gesund in Bad Gastein – Heilung aus der Natur

Das Gasteinertal ist wie geschaffen, Körper, Geist und Seele neue Energie zu geben. Heute zählen Kuraufenthalte in Gastein vor allem zu den anerkannten, hochwirksamen therapeutischen Massnahmen in der klassischen Medizin, aber auch als Präventivmassnahme ist ein Aufenthalt im „Tal der Gesundheit“ für Jung und Alt zu empfehlen. Die Heilmittel Gasteins sind der weltweit einzigartige Heilstollen, das Radon Thermalwasser und das Dunstbad. Wirksamster Bestandteil aller Heilmittel ist das Edelgas Radon, in seiner einzigartigen Verbindung mit Wärme und Höhenlage. Aber vor allem die Kombination aus dieser Gesundheitskompetenz, der erholsamen Umgebung des

Nationalparks Hohe Tauern und dem umfassende Freizeitangebot bietet einen abwechslungsreichen Erholungsferien für Jedermann, der wohltuend für das Allgemeinbefinden ist, das Immunsystem stärkt und somit zur Erhaltung der Gesundheit von Körper, Geist und Seele dient.

Relaxen und Entspannen bei Gasteiner Thermalwasser - In der Felsentherme Bad Gastein, die täglich von 1 mill. Liter Thermalwasser gespeist wird, finden Wellnessfans neben verschiedenen Thermalwasserbecken eine grosse Saunawelt, Kosmetikanwendungen, Massagemöglichkeiten und ein Fitnessstudio.

In Gastein - Bad Gastein / Bad Hofgastein gibt es 26 Liftanlangen.

  • 7 Schlepplifte
  • 10 Sessellifte
  • 8 Kabinenbahnen
  • 1 Förderband

Das Skigebiet Bad Gastein - Bad Hofgastein bietet insgesamt 49 Pistenkilometer mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Davon sind

  • 12 km leicht (blaue Piste)
  • 27 km mittel (rote Piste)
  • 5 km schwer (schwarze Piste)

 

Hier einige aktuelle Videos aus Bad Gastein

 

 

Der Graukogel in Bad Gastein:

 

Ein Bild von der Bergstation in Sportgastein:

 Bad Gastein, Sportgastein

 

Täglich neue Informationen über Gastein gibt es auch auf der Facebook-Seite "I LOVE Gastein" - klick hier!